Hintergrund
  • Teaser

    Eine Delegation der CDU-Sozialausschüsse (CDA) Coesfeld informierte sich über die Planungen und den Baufortschritt der baldigen Kita und der Frühförderstelle am Gerlever Weg. Verwaltungsleiter Heiner Gerleve erläuterte ausführlich an Hand von Plänen. Bekanntlich hatten sich die CDU-Vertreter im Jugendhilfe-Ausschuss der Stadt nachdrücklich für den Bau der Kita am Gerlever Weg stark gemacht.



  • Teaser

    Der Ärger über die Zustände bei Westfleisch, die zur Schließung des Betriebs in Coesfeld führten, ist weiterhin groß. Als Teil der Lebensmittelbranche gelte das Unternehmen zwar als systemrelevant, stellt der Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann fest. „Doch das ist kein Freibrief, um bei den Schutzmaßnahmen gegen eine Corona-Ausbreitung zu schludern“, betont der CDU-Politiker. Er sieht Westfleisch in der Pflicht, für eine menschenwürdige Unterbringung der Mitarbeiter und für eine strenge Einhaltung der Quarantäne zu sorgen. Darüber hinaus müsse der Konzern auch auf Unternehmer und Landwirte im Kreis Coesfeld zuzugehen.



  • Teaser

    Der Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann fordert Westfleisch dazu auf, alle notwendigen Maßnahmen zum Gesundheitsschutz der Mitarbeiter, aber auch der Bürgerinnen und Bürger im Kreis Coesfeld zu ergreifen. „Angesichts der hohen Zahl der Corona-Infizierten muss das Unternehmen Verantwortung übernehmen und notfalls rigorose Schritte einleiten“, unterstreicht der CDU-Politiker und folgert: „Setzt der Trend sich fort, muss Westfleisch den Betrieb schließen, denn es geht um nichts anderes als den Schutz der Menschen.“



  • Teaser

    Die bundesweit mehr als 80.000 ehrenamtlichen Kräfte des Technischen Hilfswerks werden künftig wohl noch häufiger angefordert werden. Dies betont der heimische Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann. Der Deutsche Bundestag habe heute (13. März) mit dem Zweiten THW-Änderungsgesetz den Weg dazu frei gemacht. „Damit wird das Engagement noch attraktiver“, erwartet der CDU-Innenpolitiker einen „Motivationsschub fürs Ehrenamt“. Im Kreis Coesfeld gibt es vier THW-Ortsverbände in Coesfeld, Dülmen, Lüdinghausen und Havixbeck.



Social Network I Social Network II Social Network III Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
02.09.2020 | CDA im Kreis Coesfeld | Laurids Leibold
„Müssen lernen, mit dem Virus zu leben“
Karl-Josef Laumann und CDA besuchten Stuhlfabrik Schnieder

Hohen Besuch bekam die Christlich Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) im Rahmen ihrer diesjährigen Sommertour: Der Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann besuchte in seiner Funktion als CDA-Bundesvorsitzender die Stuhlfabrik Schnieder in Lüdinghausen.

Auf Abstand diskutierten die Mitglieder der CDA mit Karl-Josef Laumann über die Auswirkungen der Corona-Pandemie.
Lüdinghausen -

Michael Merten, einer von drei Gesellschaftern des Unternehmens, führte die Besucherinnen über das Firmengelände und zeigte ihnen die dortige Arbeit. Schnieder übernehme die Produktionsschritte vom Kochen und Biegen des Holzes bis zum Versand und Montage der Möbel, erklärte Merten. Vieles werde dabei noch in Handarbeit gemacht. „Fürs Schleifen braucht man Handarbeit und viel Erfahrung“, so der Mitgesellschafter. Dabei merke das Unternehmen auch den Fachkräftemangel, vor allem im Bereich der Polsterei.

 

Im Anschluss diskutierten die CDA-Mitglieder mit Karl-Josef Laumann über die Auswirkungen und aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie. Zu Gast waren dabei auch Bürgermeisterkandidat Ansgar Mertens, Bürgermeister Richard Borgmann und Landtagsabgeordneter Dietmar Panske. Dabei ging es beispielsweise um die Corona-Prämie für Altenpflegerinnen, dem geplanten neuen Krankenhausplan und möglichen Szenarien im Falle steigender Infiziertenzahlen. „Wir müssen drüber nachdenken, ob die Schließung von Schulen und Kitas die richtige Antwort ist“, meinte Laumann, denn: „Eine Schließung ist leicht, eine verantwortungsvolle Wiedereröffnung ist viel schwieriger.“ Er betonte jedoch, dass Deutschland bisher gut durch die Krise gekommen sei, was auch für einen funktionierenden Föderalismus mit starken Kommunen. Gleichzeitig schwor er die Anwesenden auf ein langes Andauern der Pandemie ein: „Wir werden lernen müssen, mit dem Virus zu leben.“

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Suche
Termine
Impressionen
Twitter
Die CDA im Kreis Coesfeld bei twitter
 
Facebook