Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser

    Der ehemalige sozialpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Karl Schiewerling wurde heute zusammen mit der SPD Politikerin Gabriele Lösekrug-Möller zum Vorsitzenden der Kommission „Verlässlicher Generationenvertrag“ ernannt.



  • Teaser

    Am Rande der 33. Landestagtagung des CDA Landesverbandes NRW, welche in diesem Jahre in der Stadthalle Coesfeld stattfand, diskutierte die Dülmener Delegation der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft mit dem CDA-Bundesvorsitzenden Karl-Josef Laumann sowie dem CDA-Landesvorsitzenden und Beauftragten der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten, Herrn Dr. Ralf Brauksiepe MdB, über aktuelle Themen der Sozial- und Arbeitspolitik.



  • Teaser

    „Es wird Zeit, Danke zu sagen“, erklärte Marc Henrichmann, Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Coesfeld / Steinfurt II. Danke, für das Engagement vieler Helfer, die ihren Beitrag für sein hervorragendes Wahlergebnis am 24. September geleistet haben. An diesem Tag wurde der CDU-Politiker aus Havixbeck direkt in den Bundestag gewählt. Und genau dort besuchten ihn jetzt fast 50 ehrenamtliche Helfer und Kommunalpolitiker.



  • Teaser

    Hunderte von Postkarten hatten den heimischen Bundestagsabgeordneten Marc Henrichmann vor einigen Wochen erreicht. Abgeschickt wurden sie von Mitgliedern der katholischen Verbände, die sich damit für ihr Rentenmodell mit dem Titel „Solidarisch und gerecht“ einsetzten. Alle Karten zu beantworten war schon aufgrund der schieren Menge kaum möglich. Der CDU-Politiker hatte deshalb am Samstag die Unterstützer des Modells nach Senden zur Diskussion darüber eingeladen, wie eine für alle auskömmliche Alterssicherung gestaltet werden kann.



Social Network I Social Network II Social Network III Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Archiv
Artikelbild
Marc Henrichmann. Foto: teamfoto Marquardt GmbH
Bundessozialministerium fördert mit fast 400.000 Euro unabhängige Beratung für Menschen mit Behinderung und chronisch Kranke

„Hilfe zur Selbsthilfe“, dies ist der Grundgedanke eines neuen Angebots für Menschen mit Behinderungen und chronisch Kranke im Kreis Coesfeld. „Dafür stellt das Bundesministerium für Arbeit und Soziales fast 400.000 Euro zur Verfügung“, berichtet der heimische Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann. Das Projekt „ergänzende unabhängige Teilhabeberatung“ läuft bis zum 31. Dezember 2020.

weiter

MdB Marc Henrichmann informiert sich im Stift Tilbeck

Das Stift Tilbeck wandelt sich: Einst waren 500 Menschen mit Behinderungen auf dem Gelände selbst zu Hause, heute sind es nur noch etwa 200. Viele Außenwohngruppen sind in den Baumberge-Gemeinden und Münster entstanden. Neben der Werkstatt bietet auch das Inklusionsunternehmen Varia GmbH vielfältige Arbeitsmöglichkeiten. Über Veränderungen und Herausforderungen für die Stift Tilbeck GmbH informierte sich jetzt der Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann aus Havixbeck.

weiter

Artikelbild
Der Bundestagsabgeordnete und Kreisvorsitzende Marc Henrichmann stellte den Koalitionsvertrag vor und diskutierte mit den CDU-Mitgliedern über das Papier. Foto: Büro Marc Henrichmann
CDU-Mitglieder im Kreis Coesfeld diskutieren über Große Koalition

Der Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD sei hart verhandelt worden, „und das Ergebnis ist in weiten Teilen sehr gut“. Darauf legte Marc Henrichmann Wert am Freitagabend im Landgasthaus Egbering in Nottuln-Darup. Der Bundestagsabgeordnete und CDU-Kreisvorsitzende begrüßte dort mehr als 80 Mitglieder seiner Partei, die über den Koalitionsvertrag diskutieren wollten.

weiter

13.02.2018 | CDA Coesfeld | Norbert Hagemann
CDA-Landestagung ist in Coesfeld
… am 14. April in der Bürgerhalle / CDA lobt wieder Sozialpreis aus

Die Bürgerhalle in Coesfeld ist Tagungsort der Landestagung der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) am 14. April ab 9:30 Uhr. Das teilten bei der letzten Vorstandssitzung der CDA Coesfeld/Billerbeck/Rosendahl Vorsitzender Bernd Kösters (Billerbeck) sowie Kreisvorsitzender Jan Willimzig (Dülmen) mit. Neben beiden zeigten sich auch die Coesfelder CDA-Vorstandsmitglieder Ulrike Fascher, Maria Busemann-Holters und Norbert Hagemann erfreut, dass in Coesfeld diese überregionale politische Tagung stattfindet. Die CDA ist der Sozial- und Arbeitnehmerflügel der CDU.

weiter

Artikelbild
Marc Henrichmann (2.v.l.) ließ sich von den „Job find 4 you“-Geschäftsführern Thomas Buß (2.v.r.) und Hans-Joachim Wendland (r.) sowie Mitarbeiter Frank Thiemann erklären, wie das Zeitarbeitsunternehmen neue Mitarbeiter gewinnt. Foto Büro Marc Henrichmann
MdB Henrichmann informiert sich bei „Job find 4 you“ über Zeitarbeit

Als „Brücke zum Beruf“ wird Zeitarbeit oft verstanden, der Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann sieht in ihr deshalb „ein gutes arbeitsmarktpolitisches Instrument“. In diesem Politikfeld haben sich CDU, CSU und SPD im Koalitionsvertrag auf Vollbeschäftigung als klares Ziel geeinigt: „Gut, dass eine neue Regierung auch Langzeitarbeitslose fördern und aktivieren wird, um ihnen den Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt zu ermöglichen“, erklärte der CDU-Politiker bei einem Besuch beim Personalvermittler „Job find 4 you“ in Dülmen.

weiter

MdB Marc Henrichmann nimmt Resolution der katholischen Verbände entgegen

Wer ein Leben lang gearbeitet hat, soll eine höhere Rente als nur eine Grundsicherung erhalten. „Das hat mit christlicher Einstellung und Gerechtigkeit zu tun“, ist der Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann überzeugt. Auch die katholischen Verbände haben sich Gedanken über eine gerechte und auskömmliche Alterssicherung gemacht. Heinz Wansing und Janbernd Lütke Brintrup vom Vorstand des Bezirksverbandes Coesfeld der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) überreichten dem CDU-Politiker jetzt das gemeinsame Rentenmodell, das unter anderem eine ergänzende steuerfinanzierte Sockelrente vorsieht.

weiter

Artikelbild
Wie Westfalen ticken, weiß Marc Henrichmann. Mit entsprechender Literatur, überreicht von LWL-Direktor Matthias Löb, kann er aber auch seinen Berliner Kollegen fundiert die heimische Mentalität nahe bringen. Foto: Büro Marc Henrichmann
01.02.2018 | Marc Henrichmann MdB | www.marc-henrichmann,de
Kommunen nicht überfordern
MdB Marc Henrichmann zum Antrittsbesuch bei LWL-Direktor Löb

Mehr Selbstbestimmung bringt das Bundesteilhabegesetz für Menschen mit Behinderungen. Städte und Gemeinden fürchten allerdings steigende Kosten. Marc Henrichmann, Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Coesfeld / Steinfurt II, begrüßte, dass sich der Bund hier in der Verantwortung sieht. „Wir dürfen die Kommunen nicht überfordern“, erklärte der CDU-Politiker bei seinem Antrittsbesuch bei Matthias Löb, Direktor des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe, in Münster.

weiter

29.01.2018 | Marc Henrichmann MdB | www.marc-henrichmann.de
Henrichmann im Innenausschuss
Bundestagsabgeordneter wird außerdem stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales

Der Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann, zuständig für den Wahlkreis Coesfeld / Steinfurt II, wird ordentliches Mitglied im Innenausschuss des Parlaments. Außerdem wird er stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales.

weiter

Artikelbild
Für Politik, die Mut macht
– Koalitionsverhandlungen entschlossen angehen
–  CDU-Kreisvorsitzender Marc Henrichmann MdB kritisiert
„Augenwischerei und gefährlichen Unsinn“ der AfD

Mehr Verantwortung und Mut, aber auch mehr Menschlichkeit und Respekt forderte Marc Henrichmann beim Neujahrsempfang des CDU-Kreisverbandes im Stift Tilbeck. Grundsätzliche und nachdenkliche Worte fand der Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete, geprägt durch seine Eindrücke in Berlin. Dabei zeigte er sich aber ebenso entschlossen, vor allem im Hinblick auf die Koalitionsverhandlungen und den Umgang mit radikalen Kräften.

weiter

24.01.2018 | Marc Henrichmann MdB | www.marc-henrichmann.de
Auszubildende dringend gesucht
MdB Marc Henrichmann besucht Arbeitsagentur in Coesfeld

Felder wie Innen- und Sicherheitspolitik standen zwar bisher im Zentrum der parlamentarischen Arbeit des neuen Bundestagsabgeordneten Marc Henrichmann. Doch darüber hinaus gilt sein Interesse auch dem Bereich Arbeit und Soziales, aus seiner Sicht „Zukunftsthemen für das Münsterland“. Eine Einschätzung, über die sich Johann Meiners und Rolf Heiber, der Leiter der Agentur für Arbeit in Coesfeld und sein Stellvertreter, besonders freuten. Beim Antrittsbesuch des CDU-Politikers wurde direkt vereinbart, sich auch künftig regelmäßig auszutauschen.

weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Suche
Termine
Impressionen
Twitter
Die CDA im Kreis Coesfeld bei twitter
 
Facebook