Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser

    Der Deutsche Bundestag hat einen Antrag zur Einführung eines inklusiven Wahlrechtes beschlossen. Menschen, für die eine Vollbetreuung angeordnet ist, sollen nicht länger pauschal von Bundestags- und Europawahlen ausgeschlossen sein. „Das ist ein wichtiger Meilenstein für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung“, betont der heimische Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann, der dem Antrag ebenfalls zugestimmt hat. Darüber hinaus werde auch den Anforderungen des Bundesverfassungsgerichts Rechnung getragen, erklärt der CDU-Politiker.



  • Teaser

    Gesundheit ist das höchste Gut – das gilt auch im Arbeitsleben. Wie Unternehmer ein Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) sinnvoll und erfolgreich für sich und ihre Mitarbeiter einsetzen und warum sich das lohnt, das erfahren sie am Donnerstag, 28. März, ab 9.30 Uhr bei Schmitz Cargobull in Altenberge. „Gesunde Mitarbeiter – erfolgreicher Betrieb“ lautet der Titel der Informationsveranstaltung, zu der auch der heimische Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann und die GeKo GmbH einladen.



  • Teaser

    Nottuln. Mit 18 darf nicht Schluss sein in der stationären Jugendhilfe: Für eine Begleitung auch junger Volljähriger spricht sich Heinrich Bolle, pädagogischer Leiter des Martinistifts aus. Jetzt besuchte der heimische Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann die Einrichtung in Nottuln. Der CDU-Politiker zeigte Verständnis für die Anliegen der Praktiker: „Das klassische System der Jugendhilfe muss weiterentwickelt werden“, meinte er.



  • Teaser

    Die Christlich Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) im Kreis Coesfeld zog eine positive Bilanz der Bezirkstagung vom letzten Samstag in Steinfurt Borghorst. Insgesamt sieben der neu gewählten Vorstandsmitglieder kommen aus dem Kreis Coesfeld: Jan Willimzig (erster stellvertretender Vorsitzender), Gabriele Osterkamp (stellvertretende Pressesprecherin), Monika Willimzig (Mitgliederbeauftragte), Rainer Bolte, Valentin Merschhemke, Ralf Steindorf und Dieter Voß (alle Beisitzer).



Social Network I Social Network II Social Network III Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Meldungen
MdB Henrichmann: „Meilenstein für Menschen mit Behinderung“

Der Deutsche Bundestag hat einen Antrag zur Einführung eines inklusiven Wahlrechtes beschlossen. Menschen, für die eine Vollbetreuung angeordnet ist, sollen nicht länger pauschal von Bundestags- und Europawahlen ausgeschlossen sein. „Das ist ein wichtiger Meilenstein für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung“, betont der heimische Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann, der dem Antrag ebenfalls zugestimmt hat. Darüber hinaus werde auch den Anforderungen des Bundesverfassungsgerichts Rechnung getragen, erklärt der CDU-Politiker.

weiter

Artikelbild
Wie lässt sich Betriebliches Gesundheitsmanagement erfolgreich einsetzen? Antworten gibt es beim Gesundheitstag in Altenberge, wo auch das GeKo vorgestellt wird – das probierte Marc Henrichmann MdB im Dezember schon einmal aus. Foto: Büro Marc Henrichmann
Infoveranstaltung am 28. März / Prävention und Fördermöglichkeiten

Gesundheit ist das höchste Gut – das gilt auch im Arbeitsleben. Wie Unternehmer ein Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) sinnvoll und erfolgreich für sich und ihre Mitarbeiter einsetzen und warum sich das lohnt, das erfahren sie am Donnerstag, 28. März, ab 9.30 Uhr bei Schmitz Cargobull in Altenberge. „Gesunde Mitarbeiter – erfolgreicher Betrieb“ lautet der Titel der Informationsveranstaltung, zu der auch der heimische Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann und die GeKo GmbH einladen.

weiter

12.03.2019 | Marc Henrichmann MdB | www.marc-henrichmann.de
Junge Erwachsene weiter begleiten
Henrichmann im Martinistift: Reform der Jugendhilfe in der Praxis

Nottuln. Mit 18 darf nicht Schluss sein in der stationären Jugendhilfe: Für eine Begleitung auch junger Volljähriger spricht sich Heinrich Bolle, pädagogischer Leiter des Martinistifts aus. Jetzt besuchte der heimische Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann die Einrichtung in Nottuln. Der CDU-Politiker zeigte Verständnis für die Anliegen der Praktiker: „Das klassische System der Jugendhilfe muss weiterentwickelt werden“, meinte er.

weiter

Artikelbild
Die CDA-Mitglieder aus dem Kreis Coesfeld freuten sich über eine gelungene Bezirkstagung mit dem Bundesvorsitzenden, Karl-Josef Laumann (5.v.r.).
05.03.2019 | CDA im Kreis Coesfeld | Laurids Leibold
CDA-Kreisverband zu Gast bei Bezirkstagung
„Ohne uns ist die CDU keine Volkspartei“

Die Christlich Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) im Kreis Coesfeld zog eine positive Bilanz der Bezirkstagung vom letzten Samstag in Steinfurt Borghorst. Insgesamt sieben der neu gewählten Vorstandsmitglieder kommen aus dem Kreis Coesfeld: Jan Willimzig (erster stellvertretender Vorsitzender), Gabriele Osterkamp (stellvertretende Pressesprecherin), Monika Willimzig (Mitgliederbeauftragte), Rainer Bolte, Valentin Merschhemke, Ralf Steindorf und Dieter Voß (alle Beisitzer).

weiter

CDU-Landtagsabgeordnete Wilhelm Korth/Dietmar Panske: „Wir stärken die Polizeipräsenz vor Ort, indem wir die Polizistinnen und Polizisten von Verwaltungsaufgaben entlasten“

„Die schwarz-gelbe Landesregierung ist vor gut zwei Jahren angetreten, dass Leben in den Städten und Gemeinden sicherer zu machen und zwar indem sie die Polizeiarbeit vor Ort technisch, rechtlich aber vor allem auch personell stärkt“, unterstreichen die hiesigen CDU-Landtagsabgeordneten Wilhelm Korth und Dietmar Panske eines der Hauptziele der NRW-Koalition.

weiter

Artikelbild
Chancen der Digitalisierung waren ein Thema beim Gespräch zwischen dem Bundestagsabgeordneten Marc Henrichmann (r.) und Caritas-Vorstand Christian Germing. Foto: Büro Marc Henrichmann
MdB Henrichmann im Gespräch mit Caritas-Vorstand Germing

Die nächste Stufe des Bundesteilhabegesetzes, das Menschen mit Behinderung mehr Selbstbestimmung ermöglicht, wird 2020 umgesetzt. Das beschäftigt aktuell auch die Caritas in Coesfeld. Unter anderem über die Ausbildung von Menschen mit Handicap und die Zukunft der Arbeit im Zeitalter der Digitalisierung sprach der heimische Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann mit Christian Germing, Vorstand des Caritasverbandes für den Kreis Coesfeld.

weiter

20.02.2019 | CDU und CDA Coesfeld | Norbert Hagemann
Dr. Lönnies: „Den Standort Coesfeld stärken“
Klinik-Umbau in Etappen bis Oktober 2020 / Pflege-Fachkräftebedarf

„Wir streben an, den Erweiterungsbau zum Geburts- und Hebammenzentrum Coesfeld in mehreren Etappen bis Oktober 2020 zu realisieren“, das erklärte nun der Geschäftsführer der Christophorus-Trägergesellschaft Dr. Mark Lönnies. Auf Einladung des CDU-Stadtverbandes und der CDA (CDU-Sozialausschüsse) informierte Lönnies vor über 30 Interessierten über die laufenden Umbaumaßnahmen, die zur Stärkung des Standortes Coesfeld beitragen.

weiter

Artikelbild
Am Ende stehende Ovationen für Fraktionschef Ralph Brinkhaus MdB (li.): Gesellschaft von der Mitte her denken - Kreisvorsitzender Marc Henrichmann MdB (re.) sieht die Volkspartei CDU im Aufbruch: Menschen vertrauen auf „verlässlichen Rechtsstaat“.
Plädoyer für Zusammenhalt und Zuversicht in die Zukunft

Mit klarem Kurs und Kompass segeln, sich ehrgeizige Ziele setzen, dabei aber ohne ideologische Scheuklappen agieren: Das macht die CDU nach den Worten Marc Henrichmanns aus. „Unglaublich überzeugt“ sei er „vom Erfolgsmodell Volkspartei“, bekannte der Bundestagsabgeordnete und CDU-Kreisvorsitzende beim Neujahrsempfang im Stift Tilbeck – weil die Volkspartei aus verschiedenen Perspektiven auf Lebensfragen schaue, und weil am Ende immer die Frage stehe: „Wie machen wir das Leben der Menschen besser?“

weiter

Ein landesweites Ticket für Auszubildende in Nordrhein-Westfalen – dies setzt die nordrhein-westfälische Landesregierung nun um.

Zum Sommer 2019 wird dann das Azubi-Ticket für Bus und Bahn eingeführt. Über die Umsetzung freuen sich auch die Landtagsabgeordneten für den Kreis Coesfeld Wilhelm Korth und Dietmar Panske.

weiter

Artikelbild
U. Fascher (M.), Vertreter V. Merschhemke (3.v.l.) und Pressesprecher N. Hagemann (2.v.l.). Kreisvorsitzender J. Willimzig (3.v.r.) war Versammlungsleiter. Als Beisitzer unterstützen u.a. (v.l.) B. Werner, B. Kösters, T. Schulze Brock und C. Heßling.
24.01.2019 | CDA Coesfeld | Norbert Hagemann
Ulrike Fascher leitet die Coesfelder CDA
Nachfolge von Bernd Kösters / Sozialpreis mit überregionalem Echo

Ratsfrau Ulrike Fascher ist nun neue Vorsitzende der CDU-Sozialausschüsse (CDA) Coesfeld, die auch das Gebiet von Billerbeck und Rosendahl einschließen. Damit tritt die Coesfelderin die Nachfolge von Bernd Kösters an, der zum Beisitzer gewählt wurde.

weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Suche
Termine
Impressionen
Twitter
Die CDA im Kreis Coesfeld bei twitter
 
Facebook