Hintergrund
  • Teaser

    „Wir brauchen das Ohr bei den Menschen“, diese Aussage bekräftigte die Christlich-Demokratisch Arbeitnehmerschaft (CDA) bei ihrer Mitgliederversammlung noch einmal. Der Vorsitzende Roland Hericks führte zu Anfang der Versammlung noch einmal die politischen Ziele der CDA an und machte zudem deutlich: „Die Digitalisierung muss auch die Schule erreichen, es bedarf einer ständigen Weiterentwicklung für eine angemessene Bildung unserer Kinder.“ Ebenfalls nannte er die Vereinbarkeit von Arbeit und Familie als ein wichtiges Ziel.



  • Teaser

    Wie gut die Integration von Flüchtlingen gelingen kann, erlebt Angelika Gründken in der Familienbildungsstätte Lüdinghausen immer wieder: „Die Frauen blühen auf bei uns“, berichtete die pädagogische Mitarbeiterin jetzt Marc Henrichmann und Dietmar Panske, den beiden heimischen Abgeordneten aus Bundes- und Landtag.



  • Teaser

    Bei seiner letzten Sitzung hat der Verwaltungsrat der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) den Dülmener Kommunalpolitiker Markus Schmitz zum Mitglied des Vorstandes ernannt. Auf Vorschlag der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) tritt der Diplom-Kaufmann dort die Nachfolge von Hildegard Thor als ehrenamtliches Mitglied aus dem Kreis der Versicherten an.



  • Teaser

    „Fraktionschef“ Ralph Brinkhaus MdB ist Festredner des diesjährigen Neujahrsempfangs des CDU Kreisverbandes Coesfeld am Samstag, dem 26. Januar 2019 um 15:30 Uhr.



Social Network I Social Network II Social Network III Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
06.12.2018 | CDA Coesfeld | Norbert Hagemann
CDA: Ausbildungsberufe im Handwerk im Focus
Auch kein großes Handwerks-Interesse bei der CoeMBO / Motivation notwendig

Zum Jahresabschluss zog die CDA Coesfeld/Billerbeck/Rosendahl mit ihrem Vorsitzenden Bernd Kösters eine positive Bilanz ihrer Sacharbeit mit Vertretern anderer CDU-Vereinigungen. So auch mit Thomas Michels von der CDU-Mittelstandsvereinigung (MIT). Der CDU-Ratsherr stellte einen Teil des Autohauses an der Borkener Straße für die Jahresabschlussfeier mit über 30 CDAlern zur Verfügung.

Die CDA zog Jahresbilanz mit aktuellen Themen, diesmal im Autohaus Michels mit Thomas Michels (4.v.l.) sowie (v.l.) Evelyn Korth, Ralf Steindorf, Ulrike Fascher, Vorsitzendem Bernd Kösters, Maria Busemann-Holters, Norbert Hagemann u. Valentin Merschhemke.
Coesfeld - Michels wie auch Sprecher der örtlichen Sozialausschüsse erklärten, dass die Ausbildung vor allem im Handwerk für junge Leute wichtig sei und Zukunft habe. Insofern sei es bedauerlich, dass beispielsweise bei Info-Ständen für Handwerksberufe bei der Coesfelder Messe zur Bildungs- und Berufsorientierung (CoeMBO) relativ wenig Resonanz zu verzeichnen gewesen sei.

Ein weiteres Thema: Präventionsarbeit am Beispiel Sucht. Im Kreisgebiet arbeitet seit 25 Jahren der Arbeitskreis Sucht schon in hervorragender Art und Weise. Diese Einrichtungen der Suchtvorbeugung und auch die Selbsthilfegruppen müssten gestärkt werden.

Ansonsten stand die Jahresabschlussfeier mit Gästen aus dem ganzen Kreisgebiet ganz im Zeichen des gemütlichen Miteinanders. CDA-Chefkoch Ralf Steindorf hatte zuvor für alle ein schmackhaftes Essen zubereitet. Und sein Sohn Max sorgte für besinnliche Adventsklänge mit seiner Gitarre. CDA-Kreisvorsitzender Jan Willimzig und der örtliche Vorsitzende Bernd Kösters dankten den Steindorfs mit Präsenten.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Suche
Termine
Impressionen
Twitter
Die CDA im Kreis Coesfeld bei twitter
 
Facebook