Hintergrund
  • Teaser

    Neben dem Minister machten sich u.a. neun CDU-Landtagsabgeordneten aus der Region (Christina Schulze Föcking, Andrea Stullig, Simone Wendland, Heike Wermer, Daniel Hagemeier, Wilhelm Korth, Stefan Nacke, Henning Rehbaum und Dietmar Panske) vor allem von der geburtshilflichen Versorgung ein Bild.



  • Teaser

    Der Kreisverband der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) wählte jetzt im Rahmen seiner Kreisversammlung einen neuen Vorstand. Dabei wurde Jan Willimzig aus Dülmen mit überwältigender Mehrheit wiedergewählt.



  • Teaser

    Kanada hat Cannabis legalisiert und damit Schlagzeilen gemacht. Aus Kanada kommen allerdings auch Studien, die gesundheitliche und gesellschaftliche Folgen sehr kritisch beleuchten. „Cannabiskonsum wirkt sich aus, und zwar negativ“, brachte es der heimische Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann in Dülmen auf den Punkt. Gemeinsam mit der stellvertretenden Bürgermeisterin Annette Holtrup besuchte der CDU-Politiker die AWO-Sucht- und Drogenberatungsstelle im Kreis Coesfeld.



  • Teaser

    Der heimische Sozialpolitiker Karl Schiewerling (CDU) kümmert sich im Auftrag der Bundesregierung um die Zukunft der Rente. In der Rentenkommission will er gemeinsam mit Politikern, Wissenschaftlern, Gewerkschaftern und Arbeitgebervertretern in etwa einem Jahr ein Konzept für die Zukunft der Rente ab 2025 vorlegen.



Social Network I Social Network II Social Network III Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
05.03.2019 | CDA im Kreis Coesfeld | Laurids Leibold
CDA-Kreisverband zu Gast bei Bezirkstagung
„Ohne uns ist die CDU keine Volkspartei“

Die Christlich Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) im Kreis Coesfeld zog eine positive Bilanz der Bezirkstagung vom letzten Samstag in Steinfurt Borghorst. Insgesamt sieben der neu gewählten Vorstandsmitglieder kommen aus dem Kreis Coesfeld: Jan Willimzig (erster stellvertretender Vorsitzender), Gabriele Osterkamp (stellvertretende Pressesprecherin), Monika Willimzig (Mitgliederbeauftragte), Rainer Bolte, Valentin Merschhemke, Ralf Steindorf und Dieter Voß (alle Beisitzer).

Die CDA-Mitglieder aus dem Kreis Coesfeld freuten sich über eine gelungene Bezirkstagung mit dem Bundesvorsitzenden, Karl-Josef Laumann (5.v.r.).

Gastredner war an diesem Tag der CDA-Bundesvorsitzende und NRW-Arbeitsminister, Karl-Josef Laumann. Dieser sprach zu einem bunten Strauß an Themen, vom Fachkräftemangel bis zur Europawahl.

Zunächst wartete Laumann mit positiven Wirtschaftszahlen auf. So seien 34 Millionen Menschen in Deutschland sozialversicherungspflichtig beschäftigt. Gleichzeitig komme das Wachstum jedoch an seine Grenzen, da die Fachkräfte fehlen. In den nächsten sechs Jahren ginge eine halbe Million Facharbeiter in Rente, daher plädierte der Arbeitsminister für eine größere Wertschätzung der dualen Ausbildung in der Gesellschaft. Außerdem wies der CDA-Bundesvorsitzende auf die Europawahl hin. Die Gefahr sei groß, dass danach die anti-europäischen Kräfte im Parlament in der Mehrheit seien. Daher forderte er die Anwesenden auf, das eigene Umfeld für die Wahl zu mobilisieren. „Und natürlich ist es dann besonders klug, CDU zu wählen“, meinte Karl-Josef Laumann mit einem Augenzwinkern.

In seiner Rede sprach sich Laumann für eine Grundrente aus, da Deutschland einen großen Niedriglohn-Sektor habe. Jedoch bestand er auf eine Bedarfsprüfung, um zu gucken wie die die Einnahmesituation im Einzelfall sei. „Wir dürfen eine Teilzeit-Rente nicht zur Vollzeit-Rente aufwerten“, so der Sozialpolitiker. „Ohne uns ist die CDU keine Volkspartei“, machte Laumann zum Schluss seiner Rede deutlich, denn die CDU sei weder reine Arbeiter- noch reine Unternehmer-Partei, sondern lebe vom demokratischen Kompromiss.

Nach Laumanns Rede ehrte der Bezirksverband das Engagement des Ochtrupers, Paul Janocha, und wählte diesen zum Ehrenvorstandsmitglied. Der Finanzbeamte ist seit 1979 CDA-Mitglied und war von 2006 bis 2015 stellvertretender Bezirksvorsitzender. Die Ehrenurkunde übergab der CDA-Bundesvorsitzende persönlich. „Ich freue mich, wieder an Bord zu sein“, erklärte Janocha. Anschließend standen die eigentlichen Vorstandswahlen an, wobei Thomas Buß zum Vorsitzenden wiedergewählt wurde. „Herzlichen Dank für euer Vertrauen“, sagte der Steinfurter angesichts seiner Wiederwahl mit einer überwältigenden Mehrheit. Nach den restlichen Wahlgängen verabschiedete Buß die Delegierten in den Nachmittag.<7p>

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Suche
Termine
Impressionen
Twitter
Die CDA im Kreis Coesfeld bei twitter
 
Facebook